Flexibilität und Effizienz gehören zu den wichtigen Wegweisern der Intralogistik. Schnellere Reaktionszeiten, bedingt durch die Entwicklung hin zu kürzeren Produktlebenszeiten, sowie steigende Anzahl von Varianten bei gleichzeitig kleiner werdenden Losgrößen, Umschlags- und Lieferzeiten ändern auch die Anforderungen an die Intralogistik nachhaltig.

Daher setzen viele Unternehmen auf modular aufgebaute Anlagen sowie innovative Komponenten und Automatisierungs­lösungen, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Die Fähigkeit von Unternehmen, auf veränderte Produktions­anforderungen schnell reagieren zu können und dabei gleichbleibend hohe Qualität zu bieten, kann wettbewerbs­entscheidend sein. Der Einsatz entsprechend optimierter Lösungen in der Intralogistik kann Unternehmen maßgeblich dabei unterstützen. So lassen sich Kosten senken sowie die Flexibilität und Geschwindigkeit steigern. Zusätzlich können die Ergonomie, die ökologische Effizienz und die Prozessqualität verbessert werden.

Der innerbetriebliche Transport von Paletten und Stückgütern ist die Domäne und Kompetenz der RBS Förderanlagen GmbH. Die zukunftssicheren Intralogistik­lösungen von RBS sorgen dafür, dass Waren und Produkte zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Das optimale Zusammenspiel von:

  • Lager- und Logistikplanung, Prozessoptimierung und Simulation
  • Identifikation und Produktionssteuerung
  • Sensorik und Aktorik
  • Lager- und Fördertechnik für Stückgut und Paletten

ermöglicht den Aufbau effizienter Logistiksysteme, fokussiert auf die Anforderungen der Kunden und ihrer jeweiligen Applikationen.

Aufgrund die durchdachte Modulbauweise entstehen flexible Systeme, die mit den Anforderungen der Kunden wachsen können. Alle in diesem Baukasten verfügbaren Module und Komponenten werden von RBS selbst entwickelt und sind dadurch je nach Aufgabenstellung individuell anpassbar. RBS Standard ist das, was der Kunde braucht.

Egal, ob einzelne Module, Komplettsysteme oder die Übernahme der Generalunternehmerschaft: RBS plant in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit seinen Kunden praxis- und bedarfsgerechte, leistungsstarke und jederzeit erweiterbare Systeme für einen optimalen innerbetrieblichen Materialfluss. Auch die Inbetriebnahme der Anlagen wird aus Qualitätsgründen fast ausschließlich von eigenem Personal durchgeführt. Das RBS Branchen-Know how ist vielfältig und reicht von A wie Automotive über Chemie, Pharma, Elektro, Textil, Lebensmittel- und Lagerlogistik, Online- und Versand-Handel, Verlagslogistik und Papierindustrie bis hin zu Z wie Zustelldiensten.

Logo der RBS Förderanlagen GmbHRBS 40Jahre RBS Förderanlagen GmbH

RBS Intralogistik - innovativer, zukunftssicherer Materialfluss aus einer Hand